Thermochemisches Versuchsfeld

Eröffnung "Thermochemisches Versuchsfeld"

Am 12. Juli fand in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr die feierliche Eröffnung des ersten Teils der Versuchsanlage zum „Thermochemischen Versuchsfeld“ (TCV II) im Hallenkomplex B am Haus Zi VII (Schwenninger Weg 1) statt.

Damit wird ein Abschnitt von insgesamt drei Teilprojekten des „Zittauer Kraftwerkslabors“ offiziell in Betrieb gehen.

Gastgebende Struktureinheit ist das IPM zusammen mit der Fakultät Maschinenwesen.

Als Kooperationspartner tritt die Fakultät Elektrotechnik und Informatik auf, mit deren Unterstützung an diesem Tag das Interesse der Öffentlichkeit auf das Thema „Elektromobilität jederzeit regenerativ“ gelenkt werden soll.

Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden dabei sein, wenn die neu errichtete Versuchsanlage, bestehend aus einer Holztrocknungsanlage und einem Holz-Vergaser-BHKW, feierlich eröffnet wird.

Im Rahmen der Projektpräsentation wird Interessenten die Möglichkeit angeboten, die Versuchsanlage in kleinen Gruppen direkt zu besichtigen und mit den Forschungsmitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung soll die Versuchsanlage am Nachmittag der breiten Öffentlichkeit zur Besichtigung offenstehen.

Download des Artikels

 

 

 

Letzte Änderung: 19. Mai 2017

Kontakt

Postanschrift:
Hochschule Zittau/Görlitz
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

Sitz:
Standort Zittau
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII, Raum 126

Tel.: 03583 - 612 4813
Fax: 03583 - 612 3659

f-m@hszg.de
www.maschinenwesen-zittau.de

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...