Bachelor of Engineering

Maschinenbau

Fakultät:       Maschinenwesen
Standort:Zittau
Studienabschluss:Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit:7 Semester
ECTS-Punkte:210
Immatrikulation zum:Wintersemester

 

Studienablauf

Module des Studienganges (gültig ab WS 2017)

Module des Studienganges Dual/KIA (gültig ab WS 2017)

Studienplan laut Studienordnung (gültig ab WS 2017)

Studienplan (Dual/KIA) laut Studienordnung (gültig ab WS 2017)

Prüfungsplan laut Prüfungsordnung (gültig ab WS 2017)

Prüfungsplan (Dual/KIA) laut Prüfungsordnung (gültig ab WS 2017)

Studieninhalte

Im Grundlagenstudium werden die allgemeinen naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen sowie Englisch für Ingenieure gelehrt.
Im Fachstudium werden die fachwissenschaftlichen Inhalte anwendungsbezogen vertieft.

- Maschinenkonstruktion
- Grundlagen der Kunststofftechnik
- Projektarbeit Strukturanalyse
- Fertigungstechnik
- Fertigungsmesstechnik
- Maschinenuntersuchung
- Füge- und Montagetechnik
- Oberflächen- und Polymerwerkstofftechnik

Das praxisorientierte Studium wird durch vielfältige Praktika mit ausbildungsgerechter und zugleich industrierelevanter Labortechnik bereichert.

Berufsbild

Absolventen des Bachelorstudienganges sind in der Lage, technische Gebilde des Maschinen- und Anlagenbaus zu analysieren, zu konstruieren sowie zu entwickeln.
Die Absolventen werden befähigt, die neuesten Methoden und Verfahren der Fertigungsvorbereitung, der Fertigung und der Montage von Erzeugnissen des Maschinenbaus in der beruflichen Tätigkeit anzuwenden.

Berufliche Perspektiven

Die Hochschule Zittau/Görlitz bietet den Masterstudiengang "Maschinenbau" mit den Schwerpunkten

- Konstruktionstechnik
- Produktionstechnik
- Kunststofftechnologien

oder den Masterstudiengang "Energietechnik" an.

Einsatzbereiche

- Unternehmen des Maschinen- und Fahrzeugbaus
- verarbeitendes Gewerbe
- Ingenieur- und Entwicklungsbüros
- Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden
- technische Überwachung/Forschungseinrichtungen
- ingenieurtechnische Dienstleistungsunternehmen

keyboard_arrow_up