Was du bei uns erlebst

Neuigkeiten und Veranstaltungen an der Hochschule

Hinweise auf News und Veranstaltungen findet ihr auf der zentralen Webseite der Hochschule.

Veranstaltungen und Neuigkeiten an der Fakultät Maschinenwesen

KIA-Zusatzqualifikation "AUKOM"

Unsere KIA 20 halten stolz ihre Zertifikate nach bestandener Prüfung in den Händen.

Bedingt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie konnten ab dem Sommersemester 2020 keine AUKOM Kurse angeboten und durchgeführt werden.

Um unseren Studierenden dennoch die Möglichkeit zu bieten, diese internationale anerkannte Zusatzqualifikation zu erwerben, bietet das Fachgebiet „Fertigungstechnik, Fertigungsmesstechnik und QM“ im Sommersemester 2021 drei AUKOM Kurse (Stufe 1) an. Die aktuell durchgeführten Kurse werden von Studierenden der Matrikel: K-Mx20, K-Mx19 und K-Mx18 wahrgenommen.

Diese Kurse werden semesterbegleitend hybrid und ab KW 30 wieder vollständig in Präsenz im Labor Fertigungsmesstechnik durchgeführt. Danke an Organisator und Kursleiter Wolfgang Meinck! Die Kurse sind für die KIAs aus unseren Mitgliedsbetrieben kostenfrei.

Weitere AUKOM Kurse sind für das WS 21/22 geplant.

(Natürlich wurden für Kurs und Foto die geltenden Hygieneauflagen beachtet.)

Praxisorientierte Lehre durch Einsatz der Software HSI für hohe Transparenz bei der Erstellung von Arbeits- und Montageplänen

Eine Software, die anschaulich komplexe technologische Abläufe visualisiert, passt genau ins Lehrkonzept des Lehrgebietes Produktionstechnik. Noch besser ist, dass diese CAP-Software HSi zunehmend in Maschinenbauunternehmen zum Einsatz kommt.

Merkmale sind intuitive Bedienung, Nachvollziehbarkeit, ausreichende Funktionalität bis hin zur Kostenermittlung und Analyse von Planungsvarianten. Die Software ist darüber hinaus ein ganz wichtiger Baustein der Digitalisierung unter den gegenwärtigen Bedingungen der online-Lehre im Rahmen von Praktika und Projektarbeiten.

„Der Einsatz der HSi-Softwarelösungen in den Lehrveranstaltungen, Übungen und den Belegarbeiten der Produktionstechnik findet bei den Studierenden großen Anklang. Alle Involvierten des Lehrkörpers unter Leitung von Frau Prof. Dr.-Ing. Gerlinde Kretschmar sehen hier einen sehr effizienten Beitrag zur praxisnahen Ausbildung der angehenden Ingenieure und Ingenieurinnen. Nach wie vor hat sich die Software mit ihrer hohen Funktionalität und Bedienbarkeit als sehr flexibel sowie stabil erwiesen.“
Ralph Heidrich, Laboringenieur für Produktionstechnik an der Fakultät Maschinenwesen

Beispiel HSplan Flanschwelle

Anwenderbericht separat anzeigern oder herunterladen

MINT-Videopodcast des Gymnasiums Herrnhut

 

Labor Technische Thermodynamik

MINT-Videopodcast: Wie entsteht Nebel? - Thermodynamik feuchter Luft

Maschinenlabor

MINT-Videopodcast: Schall und Schwingung

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up